Kostenfreier Versand nach Deutschland ab 29,90 Euro Warenwert! Weltweit ab 79,90 Euro!

Was ist eigentlich Umami?

was ist umami geschmack

Geschmack ist etwas, dass uns antreibt. Der Grund, weshalb wir Getränke wie Tee lieben, ist, weil sie uns die wundervollsten Geschmäcker bieten. Einer der Geschmacksrichtungen ist Umami. Was genau Umami ist, wollen wir euch heute in diesem Beitrag erklären. 

Umamiうま味 ist japanisch und bezeichnet neben süß, sauer, salzig und bitter einer der fünf offiziell anerkannten Geschmacksrichtungen. Für den Begriff gibt es keine eindeutige deutsche Übersetzung. Das Wort setzt sich aus den japanischen Wörtern umaiうまい "Schmackhaft" und mi 味 "Essenz" zusammen.

Entdeckt hat diese fünfte Geschmacksrichtung der Japaner und Chemiker Ikeda Kikunae. Dies gelang Ikeda, indem er Mononatriumglutamat aus Kombu-Seetangblättern isolierte und dessen geschmacksverstärkende Wirkung feststellte.  

Umami Taste Geschmack Geschmacksrichtung schmecken

 

Wie schmeckt Umami?

Einen Geschmack zu beschreiben ist gar nicht mal so einfach. Umami ist allgegenwärtig, dennoch ist es schwer, den Geschmack zu schreiben, denn das Umami ist oft nur Teil des Geschmacks von einem Lebensmittel. 

So hat japanischer Grüntee viel Umami, aber natürlich hat der Tee nicht nur Umami. Stattdessen hat ein hochwertiger, komplexer japanischer Tee oft auch fein süßliche, frische und pflanzliche Geschmacksnoten. 

Am besten lässt sich Umami als ein herzhafter, würziger und "fleischiger" Geschmack beschreiben, welcher auf de ganzen Zunge wahrnehmbar ist. 

Teepflanze Camellia Sinensis Grüner Tee Umami japanischer Grüntee

 

Einen Umami-haltigen Tee zubereiten

Besonders viel Umami extrahiert man aus japanischen Grüntees durch lange Ziehzeiten mit niedriger Wassertemperatur. In Japan gibt es eine Methode, den Tee mit Eiswürfeln zuzubereiten, um die Ziehzeit so lange wie möglich hinauszuzögern. Das nennt man dann "Kooridashi". Besonders gut funktioniert dies mit unserem Gyokuro Kusanagi.

Für ein besonders intensives Umami empfehlen wir zwei Zubereitungsmethoden: 

1. Die Umami Bombe

  • Ziehzeit 3 Minuten

  • Wassertemperatur 40 Grad
  • 4 g Teeblätter auf 50 ml Wasser

Die Umami-Bombe ergibt einen intensiven, kräftigen Tee. Diese Art des Grüntee-Genusses ist sicherlich nicht für jedermann etwas und kann beim ersten Mal sicherlich ungewohnt sein. 

Wenn ihr Tee auf diese Weise zubereitet versucht beim Trinken, den Tee etwas länger im Mund zu behalten und zu versuchen, die einzelnen Geschmacksnoten herauszuschmecken. Ein so intensiver Tee kann ein sehr spannendes und interessantes Erlebnis sein! 

 

2. Der Ice-brew

Vier Gramm Teeblätter in eine kleine Teekanne geben und die Teekanne komplett mit Eiswürfeln füllen. Ein paar Stunden warten, bis alle Eiswürfel geschmolzen sind und den Tee abgießen. 

Der Tee ist nun extrem konzentriert und intensiv. Durch das kalte Wasser hat das Getränk aber kaum Bitterstoffe aus dem Tee gezogen. Eine intensive, kühle Grüntee-Erfrischung ideal für heiße Sommertage!

 

Die Aminosäure L-Theanin

Das japanische Grüntees einen intensiven Umami-Geschmack haben, liegt vor allem an der Aminosäure L-Theanin. Diese verleiht dem Tee einen tiefen, vollmundigen und fast schon herzhaften Geschmack.

Insbesondere die beschatteten japanischen Tees wie Gyokuro, Matcha und Kabusecha haben einen hohen L-Theanin Gehalt. In Kombination mit Koffein sorgt L-Theanin dazu für ein entspanntes, fokussiertes Wachgefühl. 

 

Welche Lebensmittel haben besonders viel Umami 

Neben japanischen Grüntee haben noch viele andere Lebensmittel einen intensiven Umami Geschmack. Besonders fermentierte Lebensmittel wie Käse, Sojaprodukte oder Salami haben oft ein starkes Umami.

Unter anderem haben folgende Lebensmittel viel Umami: 

  • Parmesankäse
  • Tomaten
  • Schinken
  • Rindfleisch
  • Nori
  • Shiitake Pilze
  • Walnüsse
  • Sojasauce
  • Fischsauce
  • Miso 

 

Lust auf Umami bekommen? 

Wenn ihr nun Lust habt auf eine ordentliche Portion Umami, dann haben wir jetzt genau das richtige für euch! Denn bei uns im Friends of Tea Online Shop findet ihr edle japanische Grüntees wie unseren Gyokuro Kusanagi oder den Matcha Superior. Schau doch mal vorbei und entdecke hochwertige Spitzentees aus Japan und er ganzen Welt! 




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Unser Aufforstungsprojekt für die Natur
Unser Aufforstungsprojekt für die Natur

Als im Jahr 2020 die Umsatzsteuer für einige Monate gesenkt wurde, waren wir uns zunächst unsicher, wie wir mit dieser Änderung umgehen sollen. Selbstverständlich wollten wir uns das Geld nicht selber in die Tasche stecken. Die Preise für jedes unserer Produkte neu anzupassen, wäre aber auch ein großer Aufwand für uns gewesen. 

Vollständigen Artikel anzeigen →

So schmeckt unser neuer Vietnam Tam Duong Oolong!
So schmeckt unser neuer Vietnam Tam Duong Oolong!

Wie ihr wisst, sind wir stets auf der Suche nach neuen, spannenden Teesorten für unser Sortiment. Unser Ziel dabei ist es einerseits, immer die hochwertigsten und interessantesten Teesorten einer Region einzukaufen. Andererseits wollen wir auch ungewöhnliche und ausgefallene Teeso...

Vollständigen Artikel anzeigen →

Einfaches, leckeres Bananenbrot mit Matcha | Rezept
Einfaches, leckeres Bananenbrot mit Matcha | Rezept

Wir zeigen euch heute, wie man ein leckeres american sytle banana bread mit Matcha zubereiteten könnt. Der Matcha verleiht dem Bananenbrot eine wundervoll frische, leicht herbe Note, die sich hervorragend einfügt!

Vollständigen Artikel anzeigen →